Wohnung mieten in Neckarsulm

Schöne, helle 2 Zi-Whg mit nagelneuer Einbauküche und großem Balkon in Neckarsulm - Untereisesheim

Die schöne, helle Wohnung verfügt über:

2 helle und gepflegte Zimmer

separate Küche mit nagelneuer EBK (wurde im Juli 22 eingebaut)

Bad mit Wanne und Dusche

Laminatboden

großer Balkon

Keller

gemeinsamer Fahrradraum vorhanden

Eckdaten der Wohnung::

Größe:

ca. 45 qm

Kaltmiete:

440.-€

Betriebskosten:

168.-€ zuzgl. Strom

Garage:

45.-€

Kaution:

900.-€

Einzugstermin

Nach Absprache - ab sofort möglich. Spätester Einzugstermin 1.8.2022

Achtung Wichtig!

  1. 1
    Die Mindestmietdauer beträgt 12 Monate gerne länger.
  2. 2
    Haustierhaltung ist leider nicht möglich
  3. 3
    In der Wohnung sollte nicht geraucht werden. Bitte nur Nicht.- bzw. Balkonraucher
  4. 4
    kümmern Sie sich schon jetzt um Ihre Unterlagen die Sie zur Anmietung einer Wohnung brauchen --> hier Unterlagen downloaden

Besichtigungstermin für diese Wohnung anfordern

Der Vermieter hat vor dem Termin noch einige Fragen an Sie.

Ich werde Ihre Antworten und Terminanfrage anschließend an den Vermieter weiterleiten

Durch das anfordern eines Besichtigungstermines erklären Sie sich bereit, dass ich Ihre Angaben zum Zweck einer Terminvereinbarung (Wohnungsbesichtigung) an den Vermieter der Wohnung weitergeben darf.

Erhöhen Sie die Chance auf Ihre Traumwohnung!

NUR SO BEKOMMEN SIE DIE ZUSAGE VOM VERMIETER

Informationen zu Neckarsulm

Neckarsulm ist eine Stadt im nördlichen Baden-Württemberg, Deutschland, in der Nähe von Stuttgart, und Teil des Landkreises Heilbronn. Neckarsulm hatte 26.800 Einwohner. Der Name Neckarsulm leitet sich von der Lage der Stadt an der Mündung der Flüsse Neckar und Sulm ab.

Neckarsulm ist bekannt für seine Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien und für seinen Wein. Die Weingärtnergenossenschaft Neckarsulm-Gundelsheim ist die älteste Winzergenossenschaft in Deutschland. Trollinger und Lemberger sind die wichtigsten Rebsorten, die in dieser Region angebaut werden. Die Schwartz Gruppe, die die Lebensmittelgeschäfte Lidl und Kaufland betreibt, hat ihren Hauptsitz in Neckarsulm.

Neckarsulm wurde 771 erstmals urkundlich erwähnt und erhielt um 1300 das Stadtrecht. Im Jahr 2021 feiert die Stadt ihr 1250-jähriges Bestehen.

Geographie

Neckarsulm liegt an der Ostseite des Neckartals. Die Stadt liegt etwa auf Höhe der Löwensteiner Berge, die zum Schwäbisch-Fränkischen Wald gehören. Die nächstgelegene Stadt ist Heilbronn, die sechstgrößte Stadt in Baden-Württemberg.

Das Stadtgebiet von Neckarsulm besteht aus der Kernstadt und den Stadtteilen Amorback, Dahenfeld und Obereisesheim.

Geschichte

Archäologische Funde, wie z. B. Gefäßscherben, weisen auf menschliche Aktivitäten im Großraum Neckarsulm bereits in der Mitte des 6. Jahrtausends v. Chr. (Jungsteinzeit) hin. 2001 fanden Archäologen im Trendpark-Süd (etwa im Bereich des heutigen Bechtle-Geländes) ein spätbronzezeitliches Gräberfeld, das aufgrund von Metall- und Keramikfunden auf etwa 1100 v. Chr. datiert wurde. Südlich der alten Stadtmauer gefundene Gräber weisen auf eine fränkische Siedlung aus dem 7. Jahrhundert nach Christus hin.

Jahrhundert n. Chr. Die Stadt, die früher "Sulmana" oder "Sulmgau" hieß, wurde 771 gegründet, wie eine Schenkungsurkunde an das Kloster Lorsch belegt. Im Lorscher Codex wird Sulmana erwähnt. Das Gebiet wurde im 16. Jahrhundert als Neckarsulm bekannt.